www.jens-seiler.de Ciclosport CM 414 Alti M www.jens-seiler.de
Der Ciclosport CM 414 Alti Memory Fahrradcomputer

Der Ciclosport CM 414 Alti Memory Fahrradcomputer

Seit März 2002 benutze ich den CM 414 Alti Memory Fahrradcomputer von CicloSport. Neben den von "normalen" Fahrradcomputern bekannten Funktionen bietet er zusätzlich noch eine Höhenmessung mit einer Genauigkeit von 1m und eine bis zu 64-stündige Aufzeichnung aller Messwerte im Abstand von 20s. Die gespeicherten Daten können in einen PC eingelesen und mit der mitgelieferten Software ausgewertet werden.

Hier eine Übersicht über die Funktionen:

Geschwindigkeit

Die Momentangeschwindigkeit wird in allen Betriebsarten oben rechts angezeigt.

Strecke

In der Hauptfunktion zeigt dieser Modus die aktuell gefahrene Tagesstrecke an. In den Unterfunktionen lässt sich die Tagesstrecke für das 2. Fahrrad und die gefahrene Gesamtstrecke ablesen.

Höhe

Hier wird die aktuelle Höhe (barometrisch gemessen) in Metern angezeigt. Die Unterfunktionen erfassen die aufwärts und abwärts gefahrenen Höhenmeter des Tages, die gesamten aufwärts gefahrenen Höhenmeter und die maximal erreichte Tageshöhe.

Steigung

Dieser Modus gibt die aktuelle Steigung oder das Gefälle in Prozent an. In den Unterfunktionen werden die durchschnittliche Steigung und das Gefälle des Tages, sowie die maximale Steigung und das Gefälle des Tages angezeigt.

Steige-/Sinkrate (Variometer)

Die Variometer-Funktion zeigt die aktuelle Höhenänderung in Metern pro Stunde an. In der Unterfunktion lässt sich die Durchschnittssteigerate ablesen.

Durchschnittsgeschwindkeit

Natürlich verfügt der Tachometer auch über eine Anzeige der Durchschnittsgeschwindigkeit. In diesem Zusammenhang sind die kleinen Pfeile in der linken oberen Ecke der Anzeige erwähnenswert. Ein Pfeil nach oben zeigt an, dass man momentan schneller als im Tagesdurchschnitt fährt, ein Pfeil nach unten natürlich das Gegenteil.

In den Unterfunktionen lassen sich in dieser Betriebsart auch die Maximalgeschwindikeit, sowie die Durchschnittsgeschwindigkeit für beide Fahrräder (so man den 2 Fahrräder mit diesem Tacho benutzt) anzeigen.

Temperatur

Neben der aktuellen Temperatur verbergen sich in den Unterfunktionen auch die Minimal- und Maximaltemperatur

Leistung

Aus einem vorher eingegebenen Gewicht, der Steigung und der Geschwindigkeit kann der Computer die Leistung in Watt berechnen. Auf der Ebene ist diese Anzeige natürlich etwas ungenauer, da hier Faktoren wie z.B. der Luftwiderstand nicht genau einbezogen werden können. In den Unterfunktionen werden die durchschnittliche und die maximale Leistung angezeigt.

Uhrzeit

Wie nicht anders zu erwarten zeigt dieser Modus die Uhrzeit und auf Wunsch auch das Datum an.

Tagesfahrzeit

In dieser Betriebsart wird die Tagesfahrzeit angezeigt. In den Unterfunktionen kann man zudem die Tagesfahrzeit pro Fahrrad, sowie die gefahrene Gesamtfahrzeit abrufen.

Die Auswertungssoftware CICLO HACtronic

Mit der Software kann der Fahrradcomputer ausgelesen und die Daten dauerhaft gespeichert werden. Zudem besitzt die Software mehrere Betriebsarten zur Auswertung der Daten. Unten abgebildet ist die graphische Auswertung. Man kann sämtliche aufgezeichneten Daten ein- oder ausblenden. Die Skalierung der X-Achse lässt sich einerseits auf die gefahrene Strecke (wie im Beispiel unten) oder aber auch auf die gefahrene Zeit einstellen.

Die Hactronic Software zur Auswertung der aufgezeichneten Tourendaten

Wer noch Fragen offen hat, kann mir diese gerne im Forum stellen! Vielleicht gibt es dort aber bereits auch schon die Antwort.

Zum myBike-Forum

© Jens Seiler, last change: 10/06/2003